Sonntag, 23. April 2017

ASK ... by moreydesign | Zarte Illustrationen, die den Alltag verschönern

Enthält Werbung für ask .. by moreydesign*

Manchmal trifft man Menschen, die bleiben einem einfach im Gedächtnis. Weil sie so herzlich sind oder freundlich oder einfach irgendwie anders.

Foto Credit Postkarte: ask ... by moreydesign*
Anke Schmiemann ist so jemand. Jedes Mal wenn ich sie treffe und sie einen anstrahlt, fühle ich mich ein kleines Stückchen besser. Vielleicht liegt das an ihrer herzlichen Art oder an ihrem Talent, aus kleinen Momenten etwas Besonderes zu machen.



Foto Credit Postkarte: ask ... by moreydesign*
Anke ist nämlich Illustratorin und fertigt ganz fein gezeichnete Postkarten, Fine Art Prints von Aquarellen oder Originale an, die sie unter dem Namen ask ... by moreydesign anbietet*. Obwohl ihre Zeichnungen sehr zart sind, finde ich sie sehr ausdrucksstark und mag sie gerade deshalb so gerne.


Foto Credit Art Print: ask ... by moreydesign*
Manchmal treffe ich sie auf Kunsthandwerk oder Design Märkten und ihr Stand ist immer voll. Wirklich - immer! Ich vermute stark, dass es an ihren wunderbaren Produkten liegt... Zwinker.




Viele von Ankes Zeichnungen sind verspielt oder sogar comic-artig, aber immer ganz bezaubernd und in zarten Farben! Man kann sogar liebevolle Porträts oder individuelle Tuschezeichnungen bei ihr in Auftrag geben, was ich richtig toll finde. Neben den wunderbaren Fine Art Prints und Postkarten bietet Anke aber auch Magnete, bedruckte Holzbretter und Stofftaschen an und seit neuestem auch feine Geschirrtücher und Tassen.



Und für alle Eltern: Anke hat ein ganz zauberhaftes Kinderbuch veröffentlicht! Super schön und ganz toll gezeichnet.

Wenn euch meine kleine Shop Vorstellung gefallen hat und ihr euch jetzt gerne selbst einmal von Ankes Produkten überzeugen möchtet, dann schaut doch mal in ihren Shop ask ... by moreydesign* bei DaWanda rein. Oder ihr besucht Anke gleich direkt an ihrem Stand auf einem der folgenden Märkte:

29./30.04. Demo 07 - Designmesse in Osnabrück
07.05. DIY Design Markt in Paderborn
13.05. Deine Eigenart in Bielefeld
14.05. Hoffest auf dem Biohof Mertens Wiesbrock in Rietberg
21.05. Handmade Markt in Osnabrück
27./28.05 Kreativmarkt auf dem Hof Meyer zu Hartum in Herford
25.06. Sommerfest auf dem Kulturgut Winkhausen in Salzkotten

Ich freue mich auf jeden Fall schon auf mein nächstes Treffen mit Anke von ask .. by moreydesign*. Und bis dahin erfreue ich mich an den schönen Sachen von ihr, die mir den Alltag verschönern.

Ganz liebe Grüße zu euch,
Rahel

PS: Die Auslosung für die tollen Beauty Produkte von Lovely Day* hat stattgefunden. Wer gewonnen hat, steht nun unter dem Post.

*Kooperationspartner

Sonntag, 9. April 2017

DEKORATION | 65 tolle Oster-Inspirationen & meine minimale Osterdeko

WOW! Ich bin so begeistert von euren tollen Oster-Inspirationen, die ihr meiner Sammlung zugefügt habt. Bis jetzt sind es schon wunderbare 65 Ideen und es ist wirklich für jeden etwas dabei!


Wie wäre es z. B. mit einer wunderbaren Mandel-Möhren-Torte von Julia (mammilade) oder ganz köstlichen Ostercookies von Tanja (mein Ideenreich)?


Ganz begeistert bin ich auch von dem niedlichen Oster-Mobile von Nadia (deschdanja) und den zuckersüßen Schafsmützen als Eierwärmer von Sandra (zwoste).

So viele wunderbare und kreative Ideen! Ich finde es unglaublich toll, was bis jetzt bei meiner Oster-Ideen-Sammlung schon alles zusammen gekommen ist und möchte mich bei allen noch einmal ganz herzlich für die Teilnahme bedanken - so, so, schön!!!




Aber, es ist noch nicht zu Ende! Wer will, kann immer noch mitmachen, denn der Link ist noch bis zum 23.04.2017 offen!

Bei mir sieht es dieses Jahr mit der Osterdeko absolut mager aus. Gerade mal zwei Ostereier sind bei uns in der Wohnung vertreten, zwei Porzellanhasen und das war es dann auch schon. Und nicht mal davon habe ich Fotos gemacht. Schande über mich ...

Aber von dem süßen Schäfchen, dass ich letzten Sonntag auf dem DIY Design Markt in Kassel gekauft habe schon. Auch wenn das Schaf ein wenig mürrisch schaut, ich habe mich auf Anhieb in es verliebt.



Ich gebe gerne zu, dass meine Posts schon mal einfallsreicher waren, aber im Moment ist ein wenig die Luft raus und ich brauche eine kleine Kreativpause. Ehrlich gesagt, bin ich sogar richtig platt. Kennt ihr das?


Jetzt habe ich erst einmal ein paar Tage frei und werde mir auch wieder Gedanken über meine nächsten Blogposts machen. So viel kann ich schon mal verraten: Ein paar tolle Projekte sind schon in der Pipeline ...

Apropos: Ihr könnt noch bis einschl. 17.04.17 an meiner Verlosung für die tolle Naturkosmetik von Lovely Day* teilnehmen! Es lohnt sich wirklich, denn die Produkte sind einfach klasse!

So - und jetzt wünsche ich euch allen eine wunderschöne Osterzeit! Genießt die Ferien oder den Urlaub! Bis ganz bald!

Liebe Grüße,
Rahel

*Kooperationspartner

Samstag, 1. April 2017

BEAUTY | LOVELY DAY high Performance Naturkosmetik + Verlosung

Enthält Werbung für LOVELY DAY*

Unübersehbar - der Frühling ist da!
Zeit, nicht nur das Interior aufzuhübschen, sondern auch sich selbst eine kleine Frische-Kur zu gönnen.

Dem allgemeinen Trend folgend, habe ich nach natürlicher Kosmetik Ausschau gehalten und bin über einen Artikel in der Vogue gestolpert. Dort wurde LOVELY DAY* vorgestellt, ein noch sehr junges Unternehmen, welches moderne high Performance Naturkosmetik anbietet.


Als klassisches Verpackungsopfer habe ich mir den Artikel in der Zeitschrift genauer angesehen und mich gleich regelrecht in die Marke verliebt. LOVELY DAY* ist nicht nur schön anzusehen und natürlich, sondern hat auch ein super "Clean-Beauty" Konzept. Die Marke verzichtet auf kritische, synthetische Inhaltsstoffe und auch auf tierische Zutaten. Als Mama von meiner süßen Lilly finde ich das schon mal mega super!

 


Aber es geht noch weiter: LOVELY DAY* verwendet auch keinen Alkohol oder aggressive ätherische Öle und die wunderschöne Verpackung ist nicht umweltbelastend! Da ist man doch gerne "Opfer", oder?


Und, wirkt das denn dann auch? Und wie! LOVELY DAY* verwendet unbedenkliche Powerwirkstoffe wie z. B. Hyaluronsäure, Vitamin B3 oder Fruchtsäuren der neuesten Generation und mischt sie mit reizarmen, pflanzenbasierenden Formulierungen. Das Ergebnis sind seidige Texturen, die die Haut verwöhnen und sie wieder natürlich strahlen lassen.



Ich war gespannt und habe mir die Hyaluron + BLOOM Pink Clay Maske bestellt und gleich ausprobiert. Die Maske sollte gegen erste Fältchen wirken, die Haut reinigen und erfrischen und wieder zum Strahlen bringen. Also genau das Richtige, um den Frühling auch ins Gesicht zu zaubern.

Schon nach der ersten Anwendung war ich so begeistert, dass ich die Mädels von LOVELY DAY* angeschrieben und nach einer Kooperation gefragt habe. Ich MUSSTE euch auch die Gelegenheit geben, diese tollen Produkte zu testen!



Habe ich euer Interesse geweckt und würdet ihr die tollen Produkte von LOVELY DAY* gerne testen?

Dann freut euch jetzt auf die super tolle Verlosung!

Denn ihr habt jetzt die Chance, das tolle Pflege-Set bestehend aus LOVELY DAY* Hyaluron + BLOOM Face Toner und Hyaluron + BLOOM Tropical Hydration Nectar zu gewinnen!


Und so bist du dabei:
Verrate mir in einem Kommentar, welches Produkt von LOVELY DAY* dir auch noch gefallen könnte.

Wenn ihr anonym kommentiert, fügt bitte noch eure E-Mail Adresse für den Kontakt bei.

Teilnahmebedingungen:
Die Verlosung gilt nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen. Eine mehrfache Teilnahme ist nicht möglich und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden. Die Auslosung des Gewinns findet unter Zeugen statt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung startet sofort und endet am 17.04.2017. Die Bekanntgabe des Gewinners / der Gewinnerin erfolgt hier auf dem Blog. Sollte sich der Gewinner / die Gewinnerin nicht innerhalb von 10 Tagen melden, wird neu ausgelost.

Ich habe auch überhaupt nichts dagegen, wenn ihr euren Freundinnen und Leserinnen von der Verlosung  erzählt. Und wer mag, darf das letzte Bild natürlich gerne in seinen eigenen Blog mitnehmen und dort zu mir verlinken - ich würde mich freuen!

Am Liebsten würde ich die tollen Produkte ja selbst behalten. Aber ihr wisst ja, dass ich euch auch gerne und aktiv am Blog teilhaben lasse. Also sind die Produkte für euch! Besser gesagt, für Eine/ Einen von euch! Und wer kein Glück haben sollte, der hat trotzdem Glück!

Denn bis Ende des Monats könnt ihr euch noch bei LOVELY DAY* 10% Rabatt mit dem Code "HIMMELSSTUECK10" sichern. Ich bin dann auch nochmal Nachschub ordern ...

Euch allen viel Glück bei der Verlosung!

*** AUSLOSUNG***
Gewonnen hat Silke von ShareLookHomes - herzlichen Glückwunsch, meine Liebe!

Liebe Grüße,
Rahel

Fotos: © HIMMELSSTÜCK | Rahel Draeger

*Kooperationspartner



Samstag, 25. März 2017

DEKORATION | Österliche Tischdeko in zartem Rosa und Blau

Enthält Werbung für Supnifty*

Jedes mal, wenn ich am Schützenplatz in unserem Städtchen vorbei fahre, fällt mir dieser eine wundervolle Baum ins Auge, der gerade in voller rosa Blüte steht. Und da hat sie mich doch noch einmal gepackt, die Sehnsucht nach frühlingshaftem Rosa.


Daher habe ich einfach ganz schnell ein paar Zweige stibitzt (gut, dass keiner gesehen hat, wie ich an dem Baum rumgezerrt habe) und für eine kleine österliche Tischdeko in zartem Rosa und Blau verwendet.


Super praktisch und schön finde ich auch die Kombi aus Salzstreuer und Eierhalter von Zone Denmark, die ich bei Supnifty* im Sale entdeckt habe. Es gibt sie auch noch in zwei anderen Farben, aber Rosa gefiel mir auf Anhieb.



Passend dazu habe ich auch noch die schönen Untersetzer in rosa von Zone Denmark, die inklusive Ständer aus Edelstahl geliefert werden. Das Gummi ist ganz weich und hat eine schöne Haptik und ein schlichtes grafisches Muster. Überhaupt lohnt sich ein Shoppingbummel bei Supnifty*, denn es sind nicht nur viele schöne Sachen reduziert, ihr könnt auch mit dem Code HIMMELSSTÜCK noch 10% sparen! Super Sache, oder?!


Ansonsten habe ich meine österliche Tischdeko ziemlich schlicht gehalten. Als Platzset habe ich ein schönes Geschirrtuch auf die Hälfte gefaltet (Tipp!). Dazu weiße Keramik und Leinenserviette, die rosa Accessoires und ein paar zarte Blüten - fertig!



Wie ihr seht, muss es nicht immer aufwendig und teuer sein. Mit ein paar kleinen Tricks und Ideen kann man genau den gleichen Effekt erzielen und im Handumdrehen eine hübsche österliche Deko auf dem Tisch haben, ohne großen Aufwand.

Habt ihr schon Pläne für eure Tischdekoration an Ostern?

Natürlich verlinke ich auch diesen Post wieder bei meiner Oster-Link-Sammlung. Es sind so viele wahnsinnig schöne Beiträge verlinkt worden. Das finde ich total klasse und ich danke euch ganz herzlich dafür! Ich freue mich auf noch ganz viele schöne Oster-Inspirationen von euch, denn die Aktion geht ja noch weiter. Ich bin so gespannt ...

Eine Info hab ich noch: Schaut unbedingt am 01.04.17 wieder vorbei. Da gibt es hier etwas super Tolles für euch zu gewinnen!

Liebe Grüße,
Rahel

Bezugsquellen:
Geschirrtuch von Bungalow: wunderschön-gemacht Shop*
Untersetzer und Eierhalter mit Salzstreuer von Zone Denmark: Supnifty*
Trinkglas: TineK Home


Freitag, 17. März 2017

INTERIOR | Neuer Stuhl im Gästezimmer und personalisierte Handyhülle

Enthält Werbung für Gocustomized*

Es gibt Neuigkeiten aus unserem Gästezimmer!


Ich habe ganz kurz entschlossen einen neuen Stuhl erworben! Mir fehlte für Shootings für meinen Shop ein schöner weißer Stuhl, am Liebsten mit Lehne. Und so ein Lehnstuhl im nordischen Stil stand schon ganz lange auf meiner Wunschliste.



Das es kein "Echter" ist, verrate ich euch gerne. Ich habe ihn günstig über ein Online Portal erworben und ich war erstaunt, dass er innerhalb kürzester Zeit bei mir war. Da war die Freude natürlich groß und deshalb muss ich das jetzt auch mit euch teilen.


Ich habe schon ein paar mal ganz gemütlich hier gesessen und eine Zeitschrift oder einen Katalog durchgeblättert. Gefällt mir sehr gut!


Und wie findet ihr meine Handyhülle? Die habe ich mir nämlich personalisiert bei Gocustomized* anfertigen lassen. Das war super einfach und ging ruck zuck. Ich habe sie bestellt und schon am nächsten Tag war sie da. Wenn ihr euch auch eine Handyhülle selber gestalten wollt, dann kann ich euch das sehr empfehlen. Es gibt eine große Auswahl an fertigen Motiven und Hintergründen. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, euer eigenes Wunsch-Motiv hochzuladen.


So habe ich es gemacht! Mein Wunschmotiv hochgeladen, ein wenig justiert und bestellt. Und was soll ich sagen: Ich bin ganz verliebt in meine selbst gestaltete Handyhülle! Die Qualität ist übrigens auch sehr hochwertig. Ich habe eine transparente Hülle aus Silikon für mein Handy gewählt und die ist richtig schön dick und stoßfest. Und das Motiv ist hochwertig aufgedruckt.


Vielleicht wäre so eine selbst gestaltete Handyhülle ja eine schöne Geschenkidee? Zu Ostern oder so?

Da fällt mir ein ... mein Schwager hat bald Geburtstag und da weiß ich eh nie, was ich schenken soll ...Ha! Da lehne ich mich jetzt doch ganz entspannt in meinem neuen Stuhl zurück und überlege, welches Motiv ihm wohl gefallen würde ...

PS: Meine Oster-Link Sammlung wächst und wächst. Es sind schon ganz viele tolle Ideen für Dekorationen, DIYs oder Leckereien hinzu gekommen. Ich freue mich so darüber und bin gespannt, was noch alles hinzu kommt.

Fühlt euch ganz lieb gegrüßt,
Rahel

Bezugsquellen:
Lehnstuhl: Mobelium
Handyhülle: Gocustomized*
rosa Decke von Fussenegger: HIMMELSSTÜCK SHOP
kleiner, rosa Kalender von Navucko: Supnifty*

*Kooperationspartner

Dienstag, 7. März 2017

DIY | Eierhalter aus Holzperlen

Ihr wisst ja, dass ich die kleinen, feinen und vor allem schnellen DIY-Ideen am Liebsten mag.

Genau so ist auch meine nächste Idee entstanden. Aus meiner heiß geliebten Holzperlenkette sind ja bereits ein dekorativer Untersetzer und eine hübsche Foto-Aufhängung entstanden.


Jetzt kam mir die simple und schnelle Idee für Eierhalter aus Holzperlen. Die Umsetzung ist so schnell und einfach, dass ich auf eine Schritt-für-Schritt-Erklärung per Bild ruhig verzichten kann.



Du brauchst einfach nur ein paar Holzperlen und einen stabilen Faden. Oder Schnur, Bändchen, etc.
Holzperlen auffädeln, hübsch verknoten, fertig! Schon kannst du ein Ei auf den entstandenen Ring setzen und dich an dem Ergebnis erfreuen.



Eine Beschriftung ist natürlich kein "Muss", aber eine süße kleine Botschaft, die einen zum Lächeln bringt ist doch auch ganz nett, oder? Ich habe mein "EI ♥ YOU" mit einem einfachen Filzstift aufgetragen.

Kleiner Tipp (!): Wenn man noch ein paar Perlen mehr auffädelt - je nach Perlengröße - dann kann man den so entstandenen Ring auch als Serviettenring verwenden.

Meinen Eierhalter aus Holzperlen füge ich noch meiner Oster (Link) Party - der Ideen und Inspirationen Sammlung rund um Ostern hinzu.

Habt ihr auch so viel Spaß an kleinen, feinen und vor allem schnellen DIY Ideen?

Liebe Grüße,
Rahel





Sonntag, 5. März 2017

Lasst uns eine OSTER (Link) PARTY starten!

Es stimmt, Ostern ist noch etwas hin. Aber ich weiß, dass Einige von euch sich schon Gedanken zu den Ostertagen machen


Daher hatte ich die Idee, eine OSTER-Link-Party zu starten und mit euch zusammen Ideen und Inspirationen rund um Ostern zu sammeln.

Habt ihr ein leckeres Rezept, eine schöne Deko-Idee oder eine tolle DIY-Anleitung, die zu Ostern passt? Dann lasst sie uns doch als eine schöne Sammlung zusammen tragen.

Und das geht ganz einfach:
Ihr habt einen Blogpost  mit dem Thema "Ostern" veröffentlicht (kann auch älter sein) oder in Planung?
Dann schreibt noch einen Back-Link (mit "no-follow") zu meinem Blog hinein und verlinkt euch auf dem blauen Frosch-Button ganz unten.
So könnt ihr auch eure Leser an der Oster-Inspiration-Sammlung teilhaben lassen.

Alle Themen rund um Haus & Garten, Wohnen & Deko, Leben & Lifestyle sind willkommen!

Falls ihre Fragen habt, könnt ihr mir auch gerne eine Mail an info@himmelsstueck.de senden.

Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf eure Beiträge.
Wer mag, darf das Bild auch gerne mit auf seinen Blog nehmen und dort zu mir verlinken.

Let's start the Oster (Link) Party!

Ganz liebe Grüße,
Rahel

Mittwoch, 1. März 2017

DEKORATION | Frühling auf dem Tisch und Deko-Inspirationen für Ostern

Nach den tollen Karnevalstagen ist ja quasi schon gleich Frühling. Und Ostern.


Zumindest gedanklich beschäftige ich mich schon ein wenig mit Ostern und so habe ich kurzerhand mal beides miteinander verbunden und mir den Frühling auf den Tisch geholt.


Inspiriert haben mich Fotos bei Pinterest, welche ich auf meiner Pinnwand habe. Also bin ich beim Spaziergang mit Lilly mal kurz vom Weg abgekommen und habe mir eine Hand voll Schneeglöckchen und ein paar Weidenkätzchen geholt.


Die Weiden sind jetzt gerade voll mit den kuscheligen Kätzchen und wenn ihr sie ohne Wasser in die Vase stellt, dann halten die Kätzchen auch bis Ostern (Tipp!) oder sogar länger.


Schneeglöckchen und Weidenkätzchen liebe ich seit meiner Kindheit. Die Schneeglöckchen erinnern mit immer an ein kleines Feenvolk und die Weidenkätzchen habe ich als Kind immer so lange gestreichelt, bis sie auseinander gebröselt sind.


Uih, bevor ich vollends nostalgisch werde zurück zu meiner Tischdeko.


Meine Schätze vom Spaziergang habe ich einfach mit schöner Keramik und einer Leinenserviette dekoriert. Die Serviette habe ich ganz locker geknotet und in die Schüssel gelegt, darauf das Frühstücksei.


Ich finde, die Serviette sieht wie ein kleines Nest aus und deshalb ist die Dekoration auch eine schöne Idee für den gedeckten Ostertisch, beim Brunch mit Freunden oder dem Frühstück mit der Familie.


Die sanften Pastelltöne der Keramik und der Leinen-Serviette verbinden sich trotz ihrer eher rauhen Struktur sehr schön mit den zarten Frühlingsblühern und so habe ich den schönsten Frühling auf dem Tisch - zu Ostern oder einfach so.

Spontan fallen mir noch folgende Ideen als Varianten ein:
- beschrifte das Ei doch mit dem Namen des Gastes oder eines Familienmitgliedes oder mit einem schönen Spruch
- eine kleine Karte mit einem Ostergruß macht sich sicherlich auch gut am Weidenzweig
- ersetzte das Ei durch eine hübsch verpackte Süßigkeit

Wie gefällt euch meine kleine Deko-Inspiration? Macht ihr euch auch schon Gedanken, wie ihr euren Ostertisch decken möchtet?

Ganz liebe Grüße,
Rahel

Bezugsquellen:
Graue Keramik: House Doctor
Serviette und Tischläufer aus Leinen: H&M Home

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...